Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, Stofftiere aufzufrischen, auch wenn sie keine sichtbaren Anzeichen der Verschmutzung aufweisen. Tatsächlich sammelt sich Staub auf der Oberfläche von Stofftieren an, er kann völlig unsichtbar sein. Um zu verstehen, wie Sie Ihr Spielzeug am besten pflegen, schauen Sie sich zuerst das Etikett an, das darauf genäht ist. Es sollte grundlegende Empfehlungen geben. Dann verstehen Sie, welches Waschen für Ihr Spielzeug besser geeignet ist: Hand- oder Maschinenwäsche, vielleicht eine chemische Reinigung oder sogar ein .

Möglichkeiten, Stofftiere zu waschen. Tipps für die Hand- und Maschinenwäsche

Tipps zum Waschen von Spielzeug in der Waschmaschine

  • Das Waschen in der Waschmaschine ist einfach und bequem. Auf einmal können Sie fast alle Ihre Spielsachen waschen. Aber kennen und beachten Sie die Normen für das Beladen Ihrer Waschmaschine: Verstopfen Sie die Trommel der Waschmaschine nicht vollständig, damit das Spielzeug mit hoher Qualität gewaschen und gespült werden kann, und auch ohne das Gerät durch Überladung zu beschädigen;
  • Es ist ratsam, spezielle Schutznetzbeutel zu verwenden, insbesondere wenn Sie viele kleine Spielzeuge waschen, damit sie nicht an den Wänden der reiben und nicht in den Schlitzen des Dichtungsgummis des Geräts hängen bleiben.
  • Den Modus muss man Hand- oder Feinwäsche auswählen;
  • Die Wassertemperatur während des Waschens sollte nicht heiß sein. Wählen Sie hauptsächlich die Temperatur von 30 Grad, damit die Produkte ihre Form und Farbe nicht verlieren;
  • Waschmittel wird am besten für Kinderkleidung verwendet, es ist sicher. Außerdem empfehlen wir, der flüssigen Version den Vorzug zu geben, sie lässt sich leichter ausspülen, ohne Spuren des Produkts auf dem Spielzeug zu hinterlassen. Es kann ein Gel oder eine flüssige Waschseife sein;
  • Schleudern ist wichtig, in einem sanften Modus zu tun. Wählen Sie ein Schleuderprogramm mit minimaler Drehzahl;
  • Sie können wie gewohnt trocknen und zum Trocknen ausbreiten.

Kuscheltiere per Hand waschen

Viele Kuscheltiere sollten per Hand gewaschen werden, um die Mechanismen im Inneren oder einige der empfindlichen Materialien, aus denen die Spielzeuge hergestellt sind, nicht zu beschädigen. Es ist wichtig, weder den Mechanismus noch das Spielzeug als Ganzes zu beschädigen. Natürlich ist das Waschen in der Waschmaschine einfacher, aber keine Sorge, ist gar nicht so schwer.

Es ist notwendig:

  • das Becken mit warmem Wasser zu füllen;
  • Wassertemperatur sollte 30 Grad betragen;
  • dem Wasser Waschmittel hinzuzufügen (vorzugsweise zum Waschen von Kinderkleidung);
  •  Legen Sie das Spielzeug in einen Behälter mit Seifenwasser und schäumen Sie das Spielzeug dann ein. Sie können Waschmittel verwenden. 5-10 Minuten einwirken lassen;
  •  Wenn das Spielzeug Flecken hat oder stark verschmutzt ist, können Sie eine Bürste verwenden. Schäumen Sie die Bürste mit Seife ein und reiben Sie das Spielzeug leicht an schmutzigen Stellen;
  • Fahren Sie dann mit dem Spülen fort. Gründlich, aber sanft ausspülen, ohne das Spielzeug zu beschädigen. Spülen Sie, bis das Wasser vollständig klar ist;
  •  sanft mit den Händen auswringen;
  • Spielzeug an einem trockenen, belüfteten Ort zu trocknen, bis es vollständig trocken ist.
Möglichkeiten, Stofftiere zu waschen. Tipps für die Hand- und Maschinenwäsche
Markiert in:             

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen